1 Schritt

Aus Kaninchendrahtzaun den Körper formen.

web drathschaaf

2 Schritt

Mit mehreren Pappmaschee-Schichten den Korpus umhüllen.

 

Schritt 3

Den Schaftorso mit folgender Paste bestreichen.

4 Teile Kalkpulver
8 Teile Schleifstaub wahlweise sehr feine Sägespäne
3 Teile Holzleim
2-6 Teile Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

 

Schritt 4

Dünne Bambusstäbchen in den Körper stechen, als Beinersatz. Dient zur Stabilität.

Anschießend mit der Masse am Beinausgang fixieren, so dass nach der Trocknung die Bambusbeine stabil am Körper befestigt sind.

Im Folgenden die Beine entlang der Bambusstäbchen mit Fimo (Lufttrocknend) o. ä. modellieren. Für diese Feinheiten reicht die grobe selbst hergestellte Masse nicht aus.

web schaafbeine1web hinterläufeweb vorderläufe

 

Kopf mit Hilfe von Fimo modellieren, auf ein Bambusstäbchen stecken und aushärten lassen.

web schaafkopf 2web schaafkopf

Kopf am Körper mit Fimo befestigen.

web schaf kopf 2 web schaf kopf

 

Schritt 5

Das Schaf mit dicken Wollefäden umkleben.

Schaf wolle

Darür habe ich sowohl zweiseitiges Klebenband, als auch Allzweckkleber benutzt.

schaf fetigSchaf von forne

Aus einen alten Schaffell ist ein Stück abgebrochen. Dieses Stück Fell habe ich für die Schaffrisur verwendet. Sah dadurch nicht mehr so ernst aus – mein Schaf.

SchaffrisurSchaf fertig von forne