Schritt 1

Die Tentakelgerüste aus Kaninchenstalldraht herstellen.

web Drath 2

 

Schritt 2

Kleister anrühren und mit gekleisterten Zeitungsschnippseln die Tentakel mit mehreren Schichten Pappmaschee bekleben.

web Pappmaschetentakelweb Pappmaschetentakel 2

Da wir einen bösen Tentakel,der nach der Weltherrschaft strebt basteln, und einen lieben Tentakel, haben sie auch entsprechend ihren Charakteren verschiedene Körperhaltungen.

 

Schritt 3

Die fertigen und trockenen Pappmaschee-Tentakel mit folgender selbst hergestellter Paste komplett bestreichen.

web Paste

4 Teile Kalkpulver
8 Teile Schleifstaub wahlweise sehr feine Sägespäne
3 Teile Holzleim
2-6 Teile Wasser (je nach gewünschter Konsistenz)

Für die erste Schicht sollte die Paste noch mit einem Pinsel verstreichbar sein.

web paste 1 stufe

Im zweiten Schritt, sollte die Paste dick sein und ca. 2-5mm dick auf die Tentakel aufgebracht werden. Nach meiner Erfahrung eignen sich die eigenen Hände am besten hierfür. Wenn die Paste ausgetrocknet ist, ist die hart wie Stein und kann auch geschliffen werden.

 

Schritt 4

Feinheiten

web Paste Beulen 1web masse Beulen

Da sich unser lieber Tentakel vor den mächtigen Tentakel, der nach der Weltherrschft strebt, ängstlich wegduckt, bekommt er Bauchfalten. Diese können mit Hilfe der Masse modelliert werden. Nur Achtung! Die sollten nicht dicker als 1 cm aufgetragen werden pro Schicht, weil die Masse zu schimmeln anfangen kann, wenn sie nicht schnell genug trocknet. Für gute Durchlüftung zu sorgen ist hilfreich.

Tentkel Saugnäpfe

Saugnäpfe modelieren

Tentakel bekommt arme

Der böse Tentakel bekommt Arme, weil er böse ist! Eine Flosse ist nach oben gerichtet.

Schritt 5

Abschleifen, dazu habe ich lose Schleifblätter verwendet. Für die engen Stellen, z. B. in den Saugnäpfen habe ich einen Dremel verwendet.

grobe MasseTentakel geschlifen

Schritt 6

Entlich mit Acrylfarbe anmalen!

Tentakel anmalen

Schritt 7

Die Tentakel werden zuletzt mit Lack versiegelt. Fertig!

Tentakel fertig gt